Was ist FUT?

Die FUT oder „Follicular Unit Transplantation“ wird auch als ‘’Streifentransplantation’’  bezeichnet. Sie ist einer der am häufigsten verwendeten Haartransplantationsmethoden und eine ideale Wahl für Menschen, die eine Glatze auf der Kopfhaut haben, sich aber nicht rasieren wollen. Bei dieser Methode wird der haartragende Teil der Kopfhaut mit Hilfe eines Skalpells vom Hinterkopf entnommen und der Schnitt mit einer Naht verschlossen. Der Streifen wird dann in ein oder zwei follikuläre Transplantate aufgeteilt und auf dieselbe Weise wie bei der „Follikular Unit Extraction“ (FUE) transplantiert. 

Haartransplantation mithilfe FUT

Obwohl wir viele Informationen über FUT- und FUE-Methoden im Internet lesen, wissen nur wenige Menschen wirklich, was bei diesem Prozess passiert. 

Bei der FUT-Methode werden die Haare unter einem Mikroskop sehr fein geschnitten, nachdem sie als vollständiger Streifen aus dem Spenderbereich entnommen wurden. Der Bereich, aus dem der Streifen entnommen wurde, wird sorgfältig vernäht, sodass auf der Kopfhaut eine lineare Narbe bleibt. Dr. Özlem Biçer wird sehr ästhetische Stiche setzen, sodass die Narbe minimal und diskret ist. Bei der FUT wird angestrebt, die Haare aus dem Spenderbereich in den Bereich zu bringen, in der der Haarausfall am stärksten ausgeprägt ist. Normalerweise werden kleine Follikulare Einheiten entnommen und jede Einheit enthält zwischen einem und vier Haare.

Stufen bei der FUT Haartransplantation

Sie werden in der Regel aufgefordert, am Operationstag einige Stunden vor der OP anzukommen. Während dieser Zeit werden unsere Mitarbeiter Sie über die Verfahren informieren und Sie können die erforderlichen Unterlagen einschließlich der Einwilligungserklärung ausfüllen. Außerdem ist es der letzte Zeitpunkt, an dem Sie mit Ihrem FUT Chirurgen sprechen können und er all Ihre Zweifel nehmen kann. In Übereinstimmung mit vorherigen Konsultationen, markiert Ihr Chirurg den Bereich einschließlich des exakten Haaransatzes. Diese Markierung ist die endgültige.

Lokalanästhesie

Zu ihrem Komfort wird eine Lokalanästhesie an den zu behandelnden Bereichen angewendet. In den ersten 5 Minuten kann die Anästhesie ein leichtes Brennen unter der Haut bewirken. Sie werden jedoch während oder nach der Operation keine Schmerzen oder Beschwerden verspüren. 

Spendergewebe

Ihre Ärztin wird lange vertikale Einschnitte durchführen, um die Kopfhaut mit den Haartransplantaten, die für die Haartransplantation verwendet werden sollen, in einem Streifen zu entnehmen. Der genaue Ort des Spendergebiets muss sorgfältig bestimmt werden, da es das Gebiet mit der höchsten Haardichte sein sollte, da eine Langzeitstäbilität des transplantierten Haares nur auf diese Weise erreicht werden kann. Um eine dünne Narbe zu erhalten verwendet Dr. Özlem Biçer die Methode des trichopytischen Verschlusses. 

Aufbewahrung des Spendergewebes

Sobald der Haarstreifen entnommen wurde, wird er in Ihr eigenes PRP (Plättchenreiches Plasma) gelegt, was die natürlichen Körperflüssigkeiten minimiert und Zeit gibt, um die Wunde zu verschließen, die durch den entnommenen Streifen entstanden ist. 

Aufteilung und Präparation

Der entnommene Haarstreifen wird in einreihige Haarfollikeleinheiten („Slivers“) unterteilt. 

Das überschüssige Gewebe wird von den „Slivers“ entfernt. Als letztes werden die Transplantate, die in den kahlen Bereich transplantiert werden sollen, einzeln voneinander getrennt. 

Vorbereitung des zu behandelnden Bereiches

Der zu behandelnde Bereich muss sorgfältig vorbereitet werden, da er das endgültige Bild bestimmt. Der Bereich wird mit einem dünnen Skalpell vorbereitet und der Winkel der Haare wird festgelegt. Um ein völlig natürliches Erscheinungsbild zu erzielen, wird ein guter Chirurg sicherstellen, dass die Bereiche genauso aussehen werden. Dr. Özlem Biçer verwendet spezielle Skalpelle für jede Transplantatgröße.

Transplantation und Ende der Operation

Die Transplantate werden in die Löcher eingesetzt, die ihr Chirurg gesetzt hat, nachdem die Bereiche vorbereitet sind.

Am Ende der Operation wird jedes Transplantat erneut kontrolliert und Sie werden über das Programm nach Ihrer Operation informiert. Um alle Anweisungen richtig befolgen zu können, erhalten Sie außerdem eine gedruckte Kopie des Programms. Eine Kopfbinde oder ein Hut kann verwendet werden, um diesen Bereich gut zu schützen. 

Wichtige Informationen zur Haartransplantation mittels FUT

FUT Narbe

Es wird ein freigelegter Streifen in Ihrer Kopfhaut auftreten, nachdem Ihr Haar als Streifen entnommen wurde. Dieser wird einer Naht verschlossen und wird mit der Zeit abheilen, aber es wird eine Narbe ist bleiben. In den meisten Fällen ist die Narbe linienförmig und in den Händen eines guten Chirurgen wird diese Wunde nach einiger Zeit unsichtbar. Dies liegt daran, dass die Haartransplantation so durchgeführt wird, dass die Narben bedeckt werden, wenn das Haar eine bestimmte Länge erreicht hat. 

Die Vorteile einer FUT

Aufgrund seiner Vorteile, ist die FUT immer noch die vorherrschende Methode. Die Narbe bleibt bei den meisten Menschen verborgen, da sich mehr als 75% der Menschen nicht rasieren. Darüber hinaus können die Narben durch viele Methoden verborgen werden.