Die Norwood-Skala ist ein Werkzeug, das verwendet werden kann, um männlichen Haarausfall oder androgenetische Alopezie bei Männern zu messen. Die Norwood-Skala war früher als Hamilton-Norwood-Skala bekannt, im Jahr 2018 ist sie jedoch allgemeiner als Norwood-Skala bekannt. Wer hat die Norwood-Skala erfunden? Der Hauptschöpfer der Norwood-Skala ist Dr. James Hamilton, der sie um die 1950er Jahre entwarf. Dies wurde in den 1970er Jahren von Dr. O’Tar Norwood überarbeitet, der dieses Tool aktualisierte, indem er es als eine Methode zur Messung des Haarausfalls bei Männern verwendete.

Wie wird die Norwood-Skala verwendet? Die Norwood-Skala ist der beste Weg, um das Ausmaß des Haarausfalls zu messen. Dies wird bei männlichem Haarausfall oder androgenetischer Alopezie bei Männern angewendet. Wenn Sie verstehen, dass Sie Ihre Haare verlieren, kann dieses Tool Sie bei der Beurteilung unterstützen, ob Sie wirklich Haare verlieren oder ob Sie Alopezie haben. Sie können die Norwood-Skala verwenden, indem Sie die verschiedenen Stadien des Haarausfalls in der Tabelle verstehen. Es wird in Stufen von 1 bis 7 eingeteilt. Sie brauchen einen Spiegel, um zu sehen, wie Ihr Haar im Vergleich zur Skala abschneidet.

Sie können die Skala auch auf zwei Arten betrachten. Frontaler männlicher Haarausfall bedeutet, dass sich der Haaransatz von der Vorderseite der Kopfhaut oder dem Haaransatz nach hinten zu bewegen beginnt. Der andere Gesichtspunkt ist die männliche Kahlköpfigkeit des Scheitels, der von der Oberseite des Kopfes ausgeht. Beide Modelle landen bei Stufe 6 und 7 auf der Norwood-Skala. Phase 1 fällt mit keinem Haarausfall zusammen, daher beginnt die Skala mit Phase 2. Phase (oder Klasse) 1 repräsentiert eine feine Haarlinie, die nicht wirklich kahl wird. Warum ist die Norwood-Skala nützlich? Die Norwood-Skala ist nützlich, da sie ein Hilfsmittel sein kann, um zu überprüfen, wie stark Ihr Haarausfall ist.

Dies ist ein wichtiges Instrument, das das Urteil des Arztes über die anzuwendende Therapie leiten und auch dazu beitragen wird, zu verstehen, ob Haarausfall mit anderen medizinischen Problemen in Verbindung gebracht werden kann. Die Norwood-Skala ist hilfreich, um als Leitfaden zu dienen und festzustellen, in welchem ​​​​Stadium des Haarausfalls Sie sich befinden und inwieweit bestimmte Behandlungen für Sie wirksam sein können. Es ist wichtig, dass Sie Haarausfall nicht selbst diagnostizieren. Sie können darüber nachdenken, diesen Effekt behandeln zu lassen, aber es ist dennoch wichtig, zuerst zu verstehen, wie und ob Ihr Haarausfall fortschreitet. Zu diesem Zweck können Sie sich an Dr. Özlem Biçer und ihr medizinisches Team wenden, um Ihnen zu helfen, Ihren Haarausfall zu beschreiben und ein Mittel dagegen zu finden.

 

Norwood scale

ItalyFrenchEnglish